Das kleine ICH BIN ICH

Auf der bunten Blumenwiese geht ein buntes Tier spazieren, wandert zwischen grünen Halmen, wandert unter Schierlingspalmen, freut sich, dass die Vögel singen, freut sich an den Schmetterlingen, freut sich, dass sich`s freuen kann. Aber dann…..

…was dann passiert, welche Tiere es kennenlernt und wer es eigentlich ist, erfahren die Kinder in diesem Bilderbuch vom kleinen ICH BIN ICH. Diese Geschichte gibt es aber auch als Musical mir wunderschöner Musik und lustigen Tierstimmen. In kleinen Einheiten hören alle Kinder mit Begeisterung wie der Frosch rapt, die Fische blubbern und die Papageien kreischen. Alle Kinder malen das kleine ICH Bin ICH mit Tusche. Sie malen aber auch sich selbst. Die Vorschüler machen einen Ausflug zu Hagenbecks Aquarium, gibt es dort vielleicht Fische, die dem kleinen ICH Bin ICH ähnlich sind? Mit Wachsstiften und Tusche entstehen bunte Unterwasserbilder. In der Vorschulstunde lernen die Großen den Zungenbrecher von Fischers Fritz und malen einen Fisch mit bunten Schuppen. In den Gruppenräumen entstehen viele Basteleien und Gemeinschaftsbilder. In der Vorschulmusik suchen wir auf einem Arbeitsblatt nach Musikinstrumenten, die in dem Musical vorkommen. Von einer CD hören wir Klarinetten, Geigen, Trommeln, Klavier und Flöten.

 

Comments are closed.